Gemeinsam kochen und essen –

Kochprojekt der Bayreuther Tafel an unserer Schule

 

Unsere Viertklässer kamen auch in diesem Jahr wieder in den Genuss eines Kochvormittags. Initiiert wurde dieses Projekt von der Bayreuther Tafel und der Familientafel Bayreuth. Von ihnen wurden auch die Kosten für die benötigten Lebensmittel übernommen.

 

Worum geht es?

Ziel dieser Aktion ist es, den Kindern die Kultur des gemeinsamen Kochens und Essens nahezubringen. Darüber hinaus soll gelernt werden, wie gesunde, preiswerte und wohlschmeckende Gerichte zubereitet werden.

 

Unter der Regie der beiden Hauswirtschaftslehrerinnen Frau Landgraf und Frau Schindelin kochten die Kinder ein Drei-Gänge-Menü:

 

1. Kartoffel-Möhrensuppe

2. Nudeln mit Hackfleischsoße

3. Obstspieße

 

Besonderer Wert wurde auch auf eine schöne Tischdekoration und angemessene Tischsitten gelegt.

Am Ende der Kochaktion bekamen wir Besuch von Herrn Zilles (Bayreuther Tafel), der an alle Kinder Schürzen und ein Kochbuch verteilte.

 

kochaktion bild1   kochaktion bild2
     
kochaktion bild3

 

Ist dieses Kochprojekt nachhaltig?

Sicher werden nicht alle unsere Schüler bereits jetzt selbstständig kochen. Allerdings gibt es seit dem Kochprojekt immer wieder Kinder, die sich am Wochenende verabreden, mit Hilfe des Kochbuches gemeinsam einen Menüplan entwerfen, einkaufen und kochen.

 

http://www.bayreuther-tafel.de/tafel.php/news/103/Gemeinsam_kochen_Gemeinsam_essen_Gemeinsam_leben_-_Das_Kochprojekt_der_Bayreuther_Tafel

November 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Aktuelles

 

 

- Schulbusfahrplan

 
- Terminplanung Schuljahr 2017/18

 

- Notfallplan - Sicherungskonzept (Stadtschule) Schuljahr 2017/18

 

- Geheft für ausländische Eltern

 


 

ESIS

 

- Krankmeldung über ESIS: KRANKMELDUNG

 

 

Die Klasse 4a besuchte den Ersten Bürgermeister der Stadt Pegnitz,

Herrn Uwe Raab