Kooperationsklassen an der Grundschule Pegnitz

 

Begriffsbestimmung

 

Eine Kooperationsklasse ist eine Klasse einer Grundschule, die eine Gruppe von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf aufnimmt. Diese Schüler müssen die Anforderungen an der Grundschule im Wesentlichen erfüllen.

Kooperationsklassen können insbesondere eingerichtet werden, wenn eine Gruppe von Schülern einer Förderschule in die Volksschule zurückgeführt werden soll und ein noch bestehender sonderpädagogischer Förderbedarf mit Unterstützung durch die Mobilen Sonderpädagogischen Dienste kompensiert werden kann.

Durch die Zusammenfassung von Schülern mit (noch vorhandenem) sonderpädagogischem Förderbedarf in einer Grundschulklasse sollen zum einen die sozialen Bindungen der Schüler aus der Förderschule erhalten bleiben und zum anderen ein effektiverer Einsatz der Mobilen Sonderpädagogischen Dienste ermöglicht werden. Durch die enge Kooperation der Grundschule mit der Förderschule, insbesondere über die Mobilen Sonderpädagogischen Dienste, ist eine gezielte sonderpädagogische Förderung der entsprechenden Schüler möglich.

Der Unterricht in der Kooperationsklasse findet auf der Grundlage der Lehrpläne für die Grundschule statt. Auch Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf nehmen am gemeinsamen stundenplanmäßigen Unterricht teil, sie erhalten jedoch zusätzliche - im Einzelfall ersatzweise zum regulären Unterrichtsangebot – Fördermaßnahmen. Diese können im Rahmen einer Differenzierung in Kleingruppen oder eines im Team (Grundschullehrkraft und Lehrer der Förderschule) abgehaltenen Unterrichts erfolgen.

 

Status der Schüler, Leistungsnachweise, Zeugnisse, Prüfungen

 

Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Kooperationsklassen werden entweder von der Förderschule an die Grundschule überwiesen oder gleich an der Grundschule aufgenommen. Mit der Aufnahme an der Grundschule unterliegen sie grundsätzlich den Leistungsanforderungen dieser Schulart und bekommen reguläre Zeugnisse.

November 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Aktuelles

 

 

- Schulbusfahrplan

 
- Terminplanung Schuljahr 2017/18

 

- Notfallplan - Sicherungskonzept (Stadtschule) Schuljahr 2017/18

 

- Geheft für ausländische Eltern

 


 

ESIS

 

- Krankmeldung über ESIS: KRANKMELDUNG

 

 

Die Klasse 4a besuchte den Ersten Bürgermeister der Stadt Pegnitz,

Herrn Uwe Raab