Am Mittwoch, 19.12.2018 besuchte die Klasse 4b im Rahmen des HSU-Unterrichts zum Thema „Wasser“ zusammen mit Frau Rost die Juragruppe in Pegnitz.

 

Gleich um 8 Uhr liefen wir zum Hochbehälter der Stadt Pegnitz, wo uns Herr Hofmann von der Juragruppe jede Menge Interessantes zu unserem Wasser erzählte. Zum Beispiel erfuhren wir, dass durch drei Brunnenstandorte (in Bronn, Scherleithen und Moggendorf) in zwei unterschiedlichen Gewinnungsgebieten die Versorgungssicherheit mit Trinkwasser für die Bevölkerung sehr hoch ist. Im Versorgungsgebiet der Juragruppe werden ca. 24.000 Menschen über ca. 7.100 Hausanschlüsse mit einwandfreiem Trinkwasser versorgt. Die aktuelle Förderleistung beträgt 195 Liter pro Sekunde, das ist ca. eine volle Badewanne in einer Sekunde.

Anschließend durften wir endlich den Hochbehälter betreten. Nachdem Herr Hofmann die Tür entsichert hatte, gingen wir als erstes in den Keller des Gebäudes. Dort konnten wir riesige Rohrleitungen und Schieber bestaunen. Besonders eindrucksvoll war das gewaltige Rauschen des Wassers, als Herr Hofmann die Pumpe einschaltete.

Diese beförderte in dem Moment in nur einer Minute 11.700 Liter Wasser in den Hochbehälter, den wir uns im Anschluss anschauen durften:

Danach liefen wir zurück zum Wasserwerk am Dianafelsen, wo wir die Technik der Jura-Gruppe besichtigten. Wir staunten nicht schlecht, als Herr Hofmann uns zeigte, wie er am Tiefbrunnen in Bronn mit nur einem Mausklick das Licht und die Kamera dort anschalten konnte. Pünktlich zur Pause marschierten wir dann wieder zur Grundschule zurück.

Waldwanderung statt Sportunterricht mit Maske

Die Klasse 1a verbindet Bewegung mit Kunst

 

Auf ihren Spaziergängen haben die Kinder ideenreich kleine Kunstwerke geschaffen. Der Wald als Spielplatz ist nicht nur zu Coronazeiten interessant und regt zu Kreativität an.

 

Was ist eigentlich fair? …Und was „Fair-Trade“?   

 

Diese Frage stellte sich die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Frau Rost am Dienstag, 18.12.18 bei einem Besuch des Ökologisch Botanischen Gartens im Rahmen des „FairTrade-Projekts“.

Zu Beginn musste jeder der 25 Schüler eine einfache Frage der Gruppenleiterin beantworten: „Nenne mir zwei Farben.“ Oder: „Nenne zwei Länder.“ Oder: „Nenne zwei Fußballspieler.“ Das eine Kind bekam für seine Antwort einen Bonbon, das nächste Kind gleich zwei, manch einer erhielt drei Bonbons, andere Kinder jedoch gar keinen. Ist das denn fair? Es haben doch alle eine richtige Antwort gewusst…? Noch ehe die Schüler, die keinen Bonbon erhielten, in Tränen ausbrechen konnten, schlug eine Schülerin vor: „Ich geb‘ dir einen ab. Ich habe ja drei, davon kannst du einen haben.“ Die 4b löste an diesem Vormittag das Problem der Ungleichbehandlung für gleiche Arbeit relativ rasch, die Welt hat das bisher leider noch nicht geschafft.

Doch was hat das mit uns zu tun?

Wie sollen denn wir 10-Jährigen die Gerechtigkeit auf der großen Welt verbessern? Wie beeinflusst unser Konsumverhalten das Leben der Menschen in den Tropen und Subtropen?

Wie wirkt sich unser Kaufverhalten auf das Weltklima aus?

Interaktiv und unterhaltsam erforschten wir an diesem Vormittag unter fachkundiger Betreuung die Herkunft und die Anbaubedingungen tropischer Nutzpflanzen wie Orangen, Bananen und Kakaobohnen in den Gewächshäusern des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität Bayreuth.

Wir lernten dabei, wie man „fair“ handelt, woran man „fair gehandelte“ Produkte erkennt und was jeder Einzelne von uns tun kann, um diesen fairen Handel zu unterstützen.

 

  

 

Der Tag war ein tolles Erlebnis und hat allen großen Spaß gemacht. Wir sind uns sicher, dass wir spätestens seit diesem Vormittag mit anderen Augen durch die Supermärkte gehen werden. Und auch Frau Rost hat an diesem Tag etwas Neues gelernt, nämlich dass man auch grüne Orangen essen kann. Denn diese sind genauso reif wie orangene. Sie haben nur nicht so viel Sonne bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterkategorien

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5